Werbepartner

Tausende Besucher beim Tiermarkt in Lembeck – 70 Fotos online!!

LEMBECK „Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“, heißt es. Beim Tiermarkt in Lembeck ist alles etwas anders. Hier werden nicht nur Pferdegebisse betrachtet, sondern hier wechseln auch binnen Sekunden mal eben neun Enten den Besitzer.

560_tm09_13„Sind die Kleinen schon verkauft?“, will Christian Sattler wissen. Mit „die“ meint er vier Baby-Enten, die sich in einer Pappschachtel aneinander kuscheln. „Nein? Dann nehm ich die mit. Achja und fünf Enten nehm ich auch noch.“ Der Verkauf geht schnell. Neun Enten, 27 Euro, ein toller Preis findet Christian. „Ich habe einen großen Teich zu Hause“, berichtet er und trägt mit seiner Freundin schlendernd die Enten davon, als hätte er gerade eine Kiste Lebensmittel gekauft. 

Werbung machen

Auf dem Tiermarkt wird nicht nur geguckt, sonderm eben auch gekauft. Ein Mini-Pony kostet allerdings schon etwas mehr als eine Ente – 350 Euro sollen die zotteligen Ponys kosten, ein größeres 500. „Ich verkaufe hier nicht viel“, erzählt Günter Wiesweg. Der 52-jährige macht Werbung, für seinen eigenen Markt, ein Pferde- und Trödelmarkt in Reken. Dafür zeigt er den interessierten Besuchern aber viel wissenswertes über Pferde und Ponys. Zum Beispiel, dass man an deren Gebiss ihr Alter erkennen kann. Die Stute, die mit ihm um die Wette grinst, soll zehn Jahre alt sein.
Ein anderes Reittier begeisterte hinter der Kirche große und kleine Besucher: Pepe, das Kamel, trottete Runde um Runde über den Platz und machte so 200 Kinder glücklich. Unter ihnen die 5-jährige Isabell, die am liebsten gar nicht mehr abgestiegen wäre.

Kaufen und Staunen

Der Veranstalter, Rainer Tenklewe, ist sehr zufrieden: „Wir haben mehr Aussteller (hunderte) als im letzten Jahr und bestimmt genauso viele Besucher (tausende).“ Und das, obwohl die Sonne nur selten hinter der Wolkendecke hervorkam. „Viele interessieren sich wirklich für Tiere, wollen Kaufen und sich die Vorführungen anschauen“, so Tenklewe. Am Montag erwartet er im Übrigen schon wieder die Anmeldungen für das kommende Jahr. 

Hier gehts zur Galerie – Tiermarkt 2009
Fotos: Lembecker.de / F.Langenhorst 03.05.2009 – 16.09 Uhr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen