Werbepartner

Im Internet zum großen Burger-Essen in Lembeck verabredet

LEMBECK Sie kamen aus dem Nichts, verspeisten ein paar hundert Burger und verschwanden wieder in der Dunkelheit. Es war eine Invasion, die am Sonntag Punkt 19 Uhr die Mc Donalds-Filiale in Lembeck heimsuchte.

12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst

Zwischen 300 und 400 Jugendliche hatten sich zuvor im Internet zum großen Fast-Food-Treffen verabredet. Organisator war Martin Nicolai aus Rhade, der auf den Internet-Portalen “StudiVZ” und “SchülerVZ” die Gruppe “Flashmob Mc Donalds Endelner Feld” eingerichtet hatte. Auf der StudiVZ-Seite hatte die Seite 950 Mitglieder.

Für Martin Nicolai war der Flashmob ein voller Erfolg. “Hut ab, dass so viele gekommen sind”, schrieb er im Nachhinein auf der “StudiVZ”-Seite: “Vor mir wurden 40 Burger bestellt, neben mir 30. Viele Leute haben echt gut reingehauen.” Von diesem Menschen-Ansturm konnte auch das Rhader Pizza- und Döner-Haus “Aladdin” profitieren. Auch hier gab es zahlreiche Bestellungen, die zu Wartezeiten von einer Stunde führten.

Nur wenig Zeit zur Vorbereitung

“Eigentlich hätte man die Veranstaltung noch größer aufziehen müssen”, schreibt Martin Nicolai im Nachhinein. “Mit Wertmarken, Bierwagen und Megaphon.” Doch leider hatte er bei der Vorbereitung wenig Zeit gehabt. “Und mehr als ein Spaß sollte es ja nicht werden – weder ein Rekordversuch noch sonstwas.”

Das verstärkte McDonald’s-Personal (Betreiber-Ehepaar Strittmatter hatte im Vorfeld Wind von der Sache bekommen) konnte die Massen-Bestellungen nur schleppend bewältigen. Dennoch nahm es den Ansturm mit Humor auf. “Der Sonntag ist immer gut besucht, da machen ein paar hundert Jugendliche mehr auch nichts aus”, so Silke Strittmatter.

“Idee war ganz allein von mir”

Auf der StudiVZ-Seite erklärt Martin Nicolai übrigens, dass die Aktion keine Idee von McDonalds war: “Die war ganz allein von mir.” Weder habe er Geld von der Fast-Food-Kette bekommen, noch arbeite er mit dieser zusammen. “Ich würde mich über weitere Aktionen freuen”, so Martin Nicolai. “Aber nicht bei McDonalds – das hatten wir ja nun schon.” Dieser Ansturm dürfte bis jetzt der größte im Lembecker Fastfoodrestaurant gewesen sein.

macces-01
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-02
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-03
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-04
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-06
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-07
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-08
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-09
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-10
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst
macces-11
12.10.2008 Foto: © Lembecker.de / Frank Langenhorst

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de