Werbepartner

Lokalkolorit beim Kunsthandwerkermarkt „Fine Arts“ im Schloss Lembeck

SolenlunaAm 30. und 31. August werden im Naturpark „Hohe Mark“ im Schloss Lembeck ca. 140 Kunsthandwerker, Künstler und Designer aus Frankreich, Spanien, Niederlande, Belgien und natürlich Deutschland erwartet.

Viel Menschen verstanden unter Design aus dem Ruhrgebiet ein wenig despektierlich „Gelsenkirchener Barock“. Weit davon entfernt ist Zehra Cepni, Ihrerseits diplomierte Modedesignerin und auf allen kunsthandwerklich hochwertigen Veranstaltungen etabliert. „Ich bin schon seit 12 Jahren auf diesem Lembecker Event. Und freue mich ganz besonders, dass so professionelle Leute wie Anke Peters und ihr Team von „Open Mind Management“ diese herrliche Location wiederbeleben werden“, sagt Zehra Cepni. Ihre Mode besticht durch außergewöhnlichen, aber nicht zu extravaganten Schnitt. Tolle, aber nicht zu gewagte Farbkombination und seidenweiche, aber sehr tragbare Stoffe. Sollten Sie an diesem Wochenende des 30. und 31. August im Schloss Lembeck sein und an einen Stand aufgrund von Menschentrauben nicht herankommen, ist die sympathische Gelsenkirchenerin nicht weit.

Kieselvögel, Steinbrunnen und allerhand rund um das Thema Garten: Dies ist die Passion des Dorsteners Carsten Krüger. „Meine Besonderheit ist, dass ich diese Kunstrichtung der Kieselvögel kreiert habe. Viele versuchen sie zu kopieren, aber reichen lange an meine Originale nicht heran. Und ich verspreche Ihnen, dass ich wieder eine neue Kreation mitbringen werde. Lange Jahre habe ich den Markt im Schloss Lembeck mit geprägt und verfolgt. Und freue mich sehr in diesem Jahr unter neuer Orientierung wieder dabei sein zu dürfen.“ Und damit spricht er vielen Besuchern und Ausstellern aus der Seele. Und genau diese Sehnsucht ist der Focus der Veranstalterin Anke Peters. Nicht nur die Aussteller aus aller Herren Länder sind unter ganz besonderen qualitativen Gesichtspunkten ausgewählt und handverlesen, sondern ebenso die programmatischen Akteure. Drachenbauworkshops, Fahneninstallationen unterschiedlicher Coleur, eine zauberhafte rosenverliebte Kinderschminkerin, Trampolinspringen, Walking Acts riesengroßer und fantastischer Kostüme, eine Greifvogelschau mit dem TV-erfahrenen Franz Schnurbusch sowie ein Gaukler und ein Bogenbauer und ein Schmied, die neben dem historischen Bäcker die Fahne des Mittelalters punktuell hissen.

Es riecht nach Elsässer Flammkuchen, zubereitet in einem Citroen Oldtimer, frisch gebackenem Brot aus der Feldbeckerey und minzblätterüberbrühtem Tee und herrlichem Latte Macchiato. Bionade, Orangina und exquisite Sommerweine runden das Programm ab. Die Palette der Spektralfarben dieses Events wird Ihr Auge verzaubern und Ihre Sinne verwöhnen. Und Sie inspirieren, schöne und nützliche Dinge aus dieser Welt mit nach Hause zu entführen. Selbst wenn es „nur“ ein Gefühl sein sollte.

Eintritt: 4 Euro für Erwachsene, Kinder (6-14 Jahre) 2 Euro
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 10 – 19 Uhr
Anschrift: Schloss Lembeck in 46286 Dorsten-Lembeck
Infos unter www.schloss-lembeck.net

Infotelefon 0202 – 870 64 18 oder mail@omms.net
Veranstalter: OpenMind ManagementService, Anke Peters, Unterkohlfurth 45, 42349 Wuppertal

Kontaktdaten Aussteller:
Zehra Cepni aus Gelsenkirchen, Tel.: 0209 146649 mail: ZCepni@t-online.de
Carsten Krüger aus Dorsten, Tel.: 02362 606065 mail: info@kunstausmetall.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen