Werbepartner

Grüße von Josef Höing aus Bogotá – Kolumbien

Gestern erreichte uns eine Email von Georg Höing, der mit seiner Frau in Kolumbien seinen Bruder und ehemaligen Lembecker Josef Höing besuchte. Die Email mit den 2 angehängten Fotos möchten wir Ihnen hiermit präsentieren:

kolumbien-01Gruß an alle in Lembeck,

meine Frau und ich haben in diesen Sommerferien meinen Bruder Josef in Kolumbien besucht.
Für 14 Tage waren wir zu Gast in seiner Wohnung. Dank seiner Planungen haben wir viel von Kolumbien gesehen. In unsere Besuchszeit fiel auch die Befreiung von Ingrid Betancourt, die sechs Jahre entführt war – das ganz Land war aufgeregt!
Kolumbien: Ein wunderschönes Land – ein Land aber auch der Gegensätze: Hier großer Reichtum – dort bittere Armut, besonders in den Außenbezirken im Süden von Bogotá. In diesen Außenbezirken arbeitet Josef seit Jahren zum Wohl der armen Bevölkerung. Dank der Mithilfe aus Lembeck kann Josef zahlreichen Familien unter die Arme greifen. Gerade während unseres Besuches konnte Josef den Eingang von 935 € aus der Altkleidersammlung vermelden – er bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich bei allen Sammlerinnen und Sammlern.
Während unseres Besuches konnten wir uns ansehen, wo eure Gelder bleiben: Eine Familie konnte das Wellblechdach erneuern, vorher regnete es durch – ein Mann konnte für die Küche Fliesen kaufen – ein Zimmer konnte verputzt werden – eine Familie konnte ein Treppengeländer anfertigen – ein Klo konnte angeschafft werden: Alles Dinge, die für uns selbstverständlich sind.
Zwei Fotos sollen einen Eindruck vermitteln, in welchen „Häusern“ die Menschen am Rande von Bogotá hausen.
Zwei Bilder, die dokumentieren, in welchen “Häusern” manche Menschen wohnen.
Alles Gute aus Telgte
Gisela und Georg Höing

kolumbien-02

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen