Werbepartner

Internationales Radrennen mit Weltmeistern in Lembeck

Internationales Radrennen mit Weltmeistern, Europameistern und Deutschen Meistern aus 8 Nationen

rennradfahrerNur noch 1 Tag müssen die Radsportfans in und um LEMBECK warten. Aber am Samsatag den 19. Juli 2008 ist es endlich soweit. Dann startet um 19 Uhr das größte Sportereignis des Jahres in Lembeck. An diesem Samstagabend startet die Internationale Radsport Elite mitten in der City von Lembeck (46286 Dorsten-Lembeck, direkt an der A31) zur

NACHT DER REVANCHE um den Großen Preis LIG

Zum ersten Mal erlebt die beschauliche Stadt dieses einmalige Radsportspektakel. Unter dem Motto

PEDALE PARTY und POWER

bringt die LIG zusammen mit vielen Sponsoren eine Radsportveranstaltung mit 6 TAGE – RENN – Atmosphäre nach Lembeck

Beginnen wird der Radsportabend um 19 Uhr auf der neuen 800 m langen Rundstrecke mit Start und Ziel auf der Wulfener Str.. Von da geht es über die Lippramsdorfer – Schulstr.- Drubbel – Bonhöferring zurück zum Ziel.

Die LIG, das Autohaus Lehmbrock, die Firma REWE Corsanne, Herberts Fahrradlädchen, die Sparkasse und Volksbank und viele Sponsoren präsentieren in diesem Jahr ein internationales Fahrerfeld. 40 Fahrer aus 8 Nationen u.a. Australien, Schweiz, Italien, USA, Ukraine, England, Tschechien, Holland werden in Lembeck am Start sein. Ein großer Favorit ist Andi Beikirch vom Team Sparkasse, der in
diesem Winter bei den 6 Tage Rennen ein großer Gegener von Bruno Risi aus der Schweiz war. Dieser Bruno Risi ist auch in diesem Jahr wieder dabei. Der Mann aus dem Kanton URI kommt als großer Favorit der Olympischen Spiele in Peking, die am 8. August beginnen, nach Lembeck.. Der 8 fache Weltmeister und erfolgreichste 6 Tage Fahrer der Welt beschließt mit dem Rennen in Lembeck seine Olympia Vorbereitung. Hier in Lembeck startet der Weltmeister im Trikot von REWE CORSANE.

Dazu gehört für den Alpentornado, wie er in der ganzen Welt nur gerufen wird, natürlich ein Sieg. Den will ihm die Konkurrenz aber streitig machen. So zählen zu den großen Favoriten u.a. Christoph von Kleinsorgen, mit 6 Siegen in diesem Jahr einer der Erfolgreisten Radsportler in Deutschland

Ebenfalls zu den Topfavoriten gehört der Deutsche Crossmeister Malte Urban aus Bielefeld mit 4 Siegen, dann der Deutsche Bergmeister Andreas Schilling vom Team Sparkasse, der Welt Cup Sieger Alexander Aeschbach aus der Schweiz und natürlich Europameister Guiseppe Azeni aus Italien.

Bereits beim Einzelzeitfahren um den „ PREIS DES AUTOHAUSES LEHMBROCK“ erleben die Zuschauer eine erste Standortbestimmung. Hier heißt der große Favorit Vladi Riha. Riha gewann vor wenigen Wochen überlegen das Zeitfahren in Kirchhellen. Erstmals im Trikot der Volksbank Lembeck startet hier der italienische Europameister Guiseppe Azeni

Direkt im Anschluß dann der 1. Höhepunkt des Abends. In einem Rennen über 400 m auf der abgesperrten Zielgeraden starten Kinder im Alter von 3- bis 5 Jahren um den Junior Cup von Herberts Fahrradlädchen. Hier wird der 8 fache Weltmeister Bruno Risi persönlich die Siegerehrung vornehmen und ein gelbes Trikot an den Sieger überreichen.

Um 19.30 Uhr folgt dann für die Profis die Zweite Prüfung der Wahrheit. 20 Fahrer starten in einem Ausscheidungsfahren um den PREIS der VOLKSBANK LEMBECK. Hier scheidet in jeder Runde der letzte Fahrer am Zielstrich aus. Top Favorit ist hier der 6 Tage Spezialist und Welt Cup Sieger Alexander Aeschbach aus der Schweiz

Gegen 19.50 Uhr dann der Start zum Gästerennen über 2 Runden mit Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Sport.

Danach werden die Teilnehmer der Nacht der Revanche noch einmal vorgestellt, bevor es dann zur die Jagd über 90 Runden = 72 km um den

Großen Preis der LIG LEMBECK

geht. Um 21.30 Uhr können dann die Radsportfans in Lembeck den Sieger feiern..

Die LIG möchte den Bürgern von Lembeck auch in diesem Jahr ein Radsportevent mit rasanten Rennen, toller Stimmung und kulinarischen Genüssen präsentieren. Dazu gehören Ess und Trinkstände rund um die Strecke, Infostände, eine Autoshow des Autohauses Lehmbrock, Verlosungen und noch einige Überraschungen für die Zuschauer und die jungen Radsportfans.

Dazu gibt es nach dem Rennen die „ GROSSE AFTER RACE PARTY „ veranstaltet von den Lembecker Wirten im Festzelt an der Schulstraße, wo die Radsportfans zusammen mit den Radsportlern noch einmal feiern können.

Bereits am Nachmittag wird ein Truck mit 1.000 m Absperrgittern nach Lembeck kommen. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Lembeck wird dann die Strecke abgesichert. Dann kommt der große Zielrichterbus mit einem Zielbogen, an dem die Videokameras und die Strahler befestigt werden.

Interessierte mögen sich bitte rechtzeitig nach 46286 Lembeck bei Dorsten ( Abfahrt Lembeck, an der A31) kommen. Das Rennen wird pünktlich um 19.00 an der Wulfener Straße beginnen.

Organisation
Sportmanagement Zurhausen
Wielandstr. 71
45968 Gladbeck
02043 203143
0174 9132050 Hotline
www.sportmanagement-bz.de

Foto: Dorstener Zeitung – Egert

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen