Werbepartner

Fahrt auf der Kalkbahn – Wo kommt die Kreide her?

Unter dem Motto „Wo kommt die Kreide her“ veranstalten die SPD-Ortsvereine Wulfen und Lembeck am 12. August 2007 eine Busreise nach Ratingen. In Ratingen steigen die Mitreisenden dann in einen Zug der Firma Railflex Event GmbH um. Über Hösel, Kettwig, Essen Hbf, Mülheim/Ruhr, Duisburg- Wedau und Lintorf geht es dann über die Geleise der alten Kalkbahn nach Flanderbach und wieder zurück. Lernen Sie dabei das Ruhrgebiet aus anderer Sicht kennen und genießen dabei den Komfort einer Eisenbahnfahrt, wie er noch vor 30 Jahren üblich war…

Der moderne Reisebus startet um 08:30 Uhr am Handwerkshof in Wulfen und wird ca. 15 Minuten später die Teilnehmer, die in Lembeck zusteigen, am Busbahnhof Lembeck aufnehmen.
Die Abfahrt des Zuges, der aus gemütlichen Abteilwagen 2. Klasse besteht, wird um 10:00 Uhr sein, die Zugfahrt endet um 13:30 Uhr. Die Rückkehr des Reisebusses in Lembeck / Wulfen wird gegen 15:00 / 15:15 Uhr sein.

Die Ortsvereine Wulfen und Lembeck bieten diese außergewöhnliche Sonderfahrt für 21,00 € an, der Fahrtpreis beinhaltet den Bustransfer von Wulfen / Lembeck und die Zugfahrt. Die Teilnahme an der Fahrt ist für jeden interessierten Bürger offen, eine SPD- Mitgliedschaft ist dazu keine Voraussetzung.

Anmeldungen sind unter kalkbahnfahrt@spd-lembeck.de , per Fax unter 02369-203972 oder im Bürgerbüro in Wulfen möglich. Telefonische Informationen erhalten Sie unter 02369-3167 (SPD Wulfen) oder unter 02369-203972 (SPD Lembeck). Dort ist dann auch ein Anrufbeantworter geschaltet.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns ein Bestätigungsschreiben (per Mail, per Post oder Fax) mit der Kontonummer für die Überweisung des Fahrpreises. Mit dem Eingang des Geldes wird die Anmeldung dann gültig. Alternativ kann die fahrt auch direkt im Bürgerbüro Wulfen gebucht und direkt bezahlt werden.
Weitere Infos finden Sie unter http://www.spd-lembeck.de .

12.06.2006 – Jörg Süselbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen