Werbepartner

Es geht weiter aufwärts

Lembeck/Rhade – Die Bilanzsumme wächst auf 116,8 Millionen Euro. Die Einlagen legen auf 87,8 Millionen Euro zu. Und die Kredite steigen auf 77,4 Millionen Euro.

vobaSachlich präsentierte Josef Schemmer, Vorstandsmitglied der Volksbank Lembeck-Rhade,in dieser Woche der Generalversammlung die wichtigsten Details des Jahresberichts 2006. Doch vor allem war ihm eines wichtig: „Hinter den nüchternen Werten und dem erfreulichen Plus stehen Menschen. Das sind zum einen unsere Mitglieder und Kunden – und zum anderen unsere Mitarbeiter, der Vorstand und der Aufsichtsrat. Wir versuchen, für Sie besonders gut zu sein: gut zu beraten, guten Service zu bieten. Und zwar hier vor Ort und von Mensch zu Mensch.“

Der Region verpflichtet

Das Besondere, so Schemmer im Restaurant „Haus Nordendorf“ in Lembeck, gehe aber darüber hinaus: „Wir sind eine Gemeinschaft. Denn Sie als unsere Mitglieder und Kunden sind die Eigentümer dieser Genossenschaftsbank. Wir sind Ihnen und unserer Region deshalb besonders verpflichtet.“ Dieser Verpflichtung zur Förderung sei die Kreditgenossenschaft auch in 2006 über das alltägliche Bankgeschäft hinaus nachgekommen. So wurden Vereine und öffentliche Einrichtungen mit rund 40.000 Euro unterstützt.

Das Genossenschaftsinstitut beschäftige aktuell 29 Mitarbeiter, davon drei Auszubildende. Sie alle betreuen eine steigende Zahl an Mitgliedern: 3159 waren es zum Jahreswechsel. Die Zahl der verwalteten Konten liegt mit 22.000 auf Vorjahresniveau.

Die Generalversammlung genehmigte den Jahresbericht und entlastete Vorstand und Aufsichtsrat. Zudem wurde eine Dividende von 6,5 % beschlossen. Johannes Böckenhoff und Johannes Neisemeyer wurden als Aufsichtsratsmitglieder wiedergewählt.

Silber für Fitting und Hessling

Aufsichtsratsvorsitzender Ludger Hessling und Vorstandsmitglied Reinhold Fitting bekamen im Rahmen der Generalversammlung der Volksbank Lembeck-Rhade die Silberne Ehrennadel des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes. Hans-Josef Heuter nannte als Abteilungsdirektor des Verbandes die Gründe: „Sie beide haben auf der Basis des Vertrauens der Mitglieder Ihrer Genossenschaft seit vielen Jahren die Weichen auf Zukunft gestellt und dementsprechend auch so manche schwere Entscheidung mitgetragen.“

Beide Geehrten, so Heuter, hätten die genossenschaftliche Organisation in der Region geprägt. Ludger Hessling sei, „ein Mann, der anpackt, wenn angepackt werden muss. Ein Genossenschaftler durch und durch. Nicht nur für Ihre Volksbank Lembeck-Rhade, sondern auch für die Raiffeisengenossenschaft Hohe Mark.“ Seit 1978 belege er dies als Mitglied des Aufsichtsrates, seit 2003 als dessen Vorsitzender.

Seit Juni 1987 führt Reinhold Fitting – der vor einigen Wochen 40 Jahre im Dienst der Genossenschaftsbank feierte – mit Josef Schemmer die fusionierte Volksbank Lembeck-Rhade. Hans-Josef Heuter lobte in der Versammlung: „Ihre Verdienste in dieser Selbsthilfegemeinschaft sind bleibend. Sie prägten und prägen das Bildes eines eigenverantwortlich und risikobewusst fördernden Dienstleisters für alle Bürger.“

24. Mai 2007 | Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen