Werbepartner

Die gute Seele ist ins „Haus Köster“ zurück gekehrt

hauskoester-01Mit dem Tanz in den Mai war der Stillstand vorbei.
Pünktlich und nach aufwendigem so wie stilvollem Umbau hat das Haus Köster an der Kirche in der Schulstraße endlich wieder geöffnet. Die Inhaberin Suzana Homfeldt, unterstützt durch ihre Mutter „Boja“ haben ab sofort wieder alles im Griff und bieten ein reichhaltiges Programm mit Ambiente. Der Geschäftsführer und Ehemann von Suzana, Dirk Homfeldt (König Otto / aktueller Schützenkönig) hat keine Kosten und Mühen gescheut, das alte Gemäuer auf Hochglanz zu bringen. Gemütlichkeit mit Stil gehören genau so zum Inventar, wie die komplett erneuerten Toilettenbereiche. Außer Mittwochs (Ruhetag) ist die traditionelle Gaststätte täglich ab 17 Uhr geöffnet. Bereits von Oktober 1988 bis zum Jahr 2003 wurde die Gaststätte von Boja liebevoll geführt und als beliebtes Domizil für Lembecker Vereine und Personen geschätzt. Die 31jährige Geschäftsführerin Suzana, erklärt die Sperrstunde an Wochenenden auf „open end“ und plant zukünftig diverse Mottopartys, wie z.B. eine 80er Jahre-Party und und und.

Lembecker.de wünscht gutes Gelingen und zahlreiche Gäste.

Bericht / Fotos: Lembecker.de – Frank Langenhorst – 14.05.2007

hauskoester-02 hauskoester-03 hauskoester-04 hauskoester-05 hauskoester-06 hauskoester-07 hauskoester-08 hauskoester-09

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen