Werbepartner

Drei Bands überzeugten mit bester Rockmusik

Lembeck – Drei Bands rockten am vergangen Freitag das TOT in Lembeck. Trotz kleiner Besucherzahl war die Musik ganz groß.

Die Bands Soulbreed aus Recklinghausen, 3-D aus Dorsten und die Gastgeber Grass is green brachten Stimmung in das Publikum.

Den Anfang machte die Band Soulbreed mit einem halbstündigen Akustik-Set. Die vier Mitglieder Patrick Van de Weyer (Schlagzeug), Patrick Brühl (Gitarre), Rapheal Weber (Gesang, Gitarre) und Marc Van de Weyer (Gesang, Bass) überzeugten mit rockigen Beats und mehrstimmigem Gesang. Seit 1999 spielen die Musiker zusammen und arbeiten aktuell an ihrer 5. CD.

Dem gelungenen Auftakt folgte die Dorstener Band 3-D. Percy Klein (Bass), Nils Block (Schlagzeug) und Georg Mathioudakis (Gesang, Gitarre) hielten mit ihrem souligen Rock die gute Stimmung aufrecht. Ihre vielseitigen Vorbilder und ihre unterschiedlichen Erfahrungen machten ihr Repertoire vielfältig. Sänger Georg Mathioudakis schätzt solche Auftritte vor kleinem Publikum: “Bei lokalen Veranstaltungen kann man auch einmal die eigenen Sachen präsentieren und ausleben. Bei größeren Events verlangen die Hörer häufig viele Cover-Lieder.”

Heimspiel

Beim lokalen Event in Lembeck fühlten sich auch die Gastgeber Grass is green wohl. Die gebürtigen Lembecker Lars Winde (Gesang), Christian Gaedecke (Gitarre), Marc Risthaus (Schlagzeug) und Johannes Drüing (Bass) heizten dem Publikum mit ihrem neuen Mitglied Timo Vennemann (Gitarre) zum Schluss noch einmal richtig ein.

Seit 1998 macht die Band gemeinsam Musik und hat auch schon Erfahrung vor größerem Publikum gesammelt. So traten sie im Jahr 2001 auf der Jugendmesse “You” in Essen auf und arbeiten im Moment an ihrer 2. CD.

Alles in allem wurde den Zuschauern ein abwechslungsreicher, stimmungsvoller Abend geboten. In vier Stunden gelang es den drei Bands, mit einer bunten Palette bester Rockmusik zu überzeugen. – mstu

16. April 2007 | Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de