Werbepartner

Gesang und Sketche wie aus dem Leben

Lembeck – Die “Ladykracher”, Theatergruppe der kfd Lembeck, sorgte am Altweibernachmittag für Kurzweil in der Sport- und Kulturhalle. Auf dem Programm standen neben Tänzen, unter anderem von den Supergirls des SV Lembeck, Gesangseinlagen und Sketche aus dem wirklichen Leben. Die Betschwestern verweilten in der renovierten Kirche, Koslowskis Kinder entwickelte sich zu einem Drama, nach dem Katerfrühstück kam das Interview zur Emanzipation der Frau gerade recht.

Höhepunkt war im Zuge der Gesundheitsreform die “Live Operation” in der Halle, bei der das Publikum starke Nerven zeigte. Die wohnungssuchende Madame Brigitte aus Frankreich stattete den Damen wie im vergangenen Jahr einen Besuch ab. Beim Märchen vom Aschenbrödel übernahm Pfarrer Voss die Rolle des Prinzen – spätestens da blieb kein Auge mehr trocken. Zum Finale gab es als Nachtisch eine Torte – “aber bitte mit Sahne” – aus der Überraschungsgast Udo Jürgens stieg.

Nach dem offiziellen Programm hatten die “Weiber” dann noch Gelegenheit, sich auf der Tanzfläche auszutoben, was sie auch gehörig taten. – dzi

16. Februar 2007 | Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen