Werbepartner

Platt gewürzt mit Liebe und Intrigen

Lembeck – Man nehme glückliche Hühner, naive Frauen aus der Stadt. Ein schlitzohriger Knecht würzt das ganze mit Liebe und Intrigen und serviert es mit Lembecker Platt. So einfach ist das Rezept zum Lachen.

Danach “kochte” die katholische Landjugend Lembeck, als sie am Sonntagabend ihr plattdeutsches Theaterstück “Eier…Logisch…Biologisch” von Norbert Tank aufführte. Dabei wurden die Lachmuskeln des Publikums mehr als einmal gefordert.

In dem Stück geht es um zwei Städterinnen, die beschlossen haben auf´s Land zu ziehen und Knecht Hinnerk von Hof Meier beiseite nehmen. Der hat aber ganz andere Probleme. Schließlich muss er so schnell wie möglich mehr Hühner auftreiben, braucht mehr Eier und wen könnte man da besser fragen, als den Nachbarn mit der Legebatterie.

Huhn ist Huhn

Huhn ist schließlich Huhn, ob glücklich oder in der Batterie, das fällt doch niemandem auf. Deshalb muss Hinnerk ja auch jeden Tag die Bioeier mit Hühnermist bestreichen, damit die Leute auch sehen, dass es Eier von glücklichen Hühnern sind. Das Problem an der Sache ist nur, dass Wachtmeister Ole bereits seit Dienstantritt nicht daran glaubt, dass die Meiers nur Bioeier verkaufen und die Tollpatschigkeit des Knechts macht das Ganze nicht besser.

Tollpatschiger Knecht

Den gutmütigen Frauen aus der Stadt scheint das erst gar nicht aufzufallen. Frieda Meier hat sich sogar ein wenig in den Knecht verliebt, doch der ahnt natürlich nichts. Ganz im Gegenteil sind ihm die Stadtdamen auch etwas suspekt. Welcher Bauer würde schließlich schon vorschlagen, Hühner auszutricksen, indem man den Stall abhängt, damit die Hühner eher schlafen gehen und am nächsten morgen eher Eier legen? Wer wissen möchte, wie es denn auf dem etwas chaotischen Hof weiter geht, der sollte sich am nächsten Samstag (20 Uhr) oder Sonntag (16.30) Uhr nichts vornehmen, denn dann wird das Stück nochmal gespielt. Wer sich ein wenig auf Platt versteht, darf sich das nicht entgehen lassen. – dzi

27. November 2006 | Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de