Werbepartner

Trauer um Bernhard Heiming

Lembeck – Der Heimatverein Lembeck trauert um sein langjähriges Vorstandsmitglied Bernhard Heiming, der am Montag, 9. Oktober, plötzlich verstarb.

bernhard_heimingBernhard Heimings großes Anliegen war dem Erhalt der kulturellen Denkmale in Lembeck gewidmet. Zusammen mit zwei weiteren Mitgliedern hat er einen Katalog der christlichen Denkmale für Lembeck erstellt. Damit schuf er die Grundlage für weitergehende Dokumentationen aller Denkmale in Lembeck.

Als es hieß, das Heimatmuseum im Schloss Lembeck zu vergrößern, da war er einer der eifrigsten Verfechter und Helfer. Nach der Fertigstellung war es für ihn selbstverständlich, an Wochenenden und Feiertagen den Aufsichtsdienst im Museum zu übernehmen und interessierten Besuchern Informationen sowohl in Platt- als auch in Hochdeutsch zu geben.

Sein besonderes Augenmerk galt der Errichtung des Heimathofes am Lembecker Gewerbegebiet. Hier war sein Wissen und Können als ehemaliger Bauführer eines Bauunternehmens von unschätzbarem Wert für den Heimatverein. Der Tod von Bernhard Heiming hinterlässt im Heimatverein Lembeck eine nur schwer zu schließende Lücke.

10. Oktober 2006 | Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen