Werbepartner

Fleischfreunde verzichten nicht auf leckere Happen

Lembeck – Montags wird geschlachtet bei der Metzgerei Bellendorf in Lembeck. Daran hat Firmenchef Matthias Tiemann auch in dieser Woche festgehalten. Derzeit geht der Metzgermeister davon aus, dass er auch in den nächsten Wochen Schweine und Rinder schlachten und direkt verarbeiten darf.

Foto © : Archiv Lembecker.de (Frank Langenhorst)
Foto © : Archiv Lembecker.de (Frank Langenhorst)

Aus seiner Sicht spricht trotz Schweinepest nichts dagegen, allerdings werden die Tiere vorläufig nicht wie gewohnt von Höfen aus der näheren Umgebung, sondern von Betrieben außerhalb der Beobachtungszone kommen. “Auf frische Fleischwaren werden meine Kunden keinesfalls verzichten müssen”, ist Tiemann sicher.

Von einer Zurückhaltung beim Kauf spürt Tiemann derzeit nichts. Anders als beim Ausbruch der Vogelgrippe, als Verbraucher sogar die Eier verschmähten, vertrauen die Kunden der Qualität in dem Fleischerfachgeschäft. “Natürlich ist die Schweinepest ein Thema an der Ladentheke. Es gibt auch immer wieder Nachfragen, die wir gerne beantworten”, betont der Lembecker Metzger. “Aber, dass die Menschen jetzt auf ein gutes Stück Fleisch verzichten, kann ich wirklich nicht erkennen.” – dieb

09. März 2006 | Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de