Werbepartner

Motorradfahrer schwer verletzt

Lembeck – Mit Rettungshubschrauber Christoph 9 musste ein 40-jähriger Motorradfahrer aus Recklinghausen heute Nachmittag nach einem schweren Unfall auf der Lippramsdorfer Straße, 150 Meter östlich der Straße Strock, zu einer Spezialklinik geflogen werden. Der Mann hatte bei dem Zusammenstoß mit dem Auto einer 59-jährigen Frau aus Marl schwerste Verletzungen erlitten. Die Fahrzeuge der beiden waren sich in einer Kurve begegnet und miteinander kollidiert. Die Frau kam mit dem Schrecken davon. Während der Bergung des Verletzten und der Unfallaufnahme wurde die Lippramsdorfer Straße für anderthalb Stunden gesperrt.

06. September 2005 | Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen