Werbepartner

100 Jahre Harmonie!

harmonie“Unsere” Blaskapelle feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag! Aus diesem Anlass veranstaltet der Verein vom 18.09. – 25.09.2005 eine Festwoche, die wohl für keine Altersstufe Wünsche offen lässt. Lembecker.de gratuliert ganz herzlich und wünscht für die Festwoche gutes Gelingen und obligatorisches Lembecker Schützenfestwetter!

Der Musikverein Lembeck wurde im Jahre 1905 durch die Gebrüder Heinrich und Wilhelm Jansen ins Leben gerufen. 22 Mann traten dem Verein bei der Gründung als aktive Mitglieder bei. Der Musikverein legte sich den Namen “Harmonie Lembeck” zu, den er auch heute noch trägt. Vereinslokal war die Gastwirtschaft Bernhard Sprenger.

Zu Beginn des Ersten Weltkrieges im Jahre 1914, als der größte Teil der Vereinsmitglieder ins Feld ziehen musste, war die Kapelle nicht mehr in der Lage, ihr Vereinsleben aufrecht zu erhalten. Allerdings wurden noch während des ersten Kriegsjahres einrückende Rekruten mit Marschmusik zum Bahnhof geleitet.

Nach Beendigung des Krieges und in der Wirren der ersten Nachkriegsjahre lag zunächst noch jedes Vereinsleben brach. Erst im Jahre 1921 entschlossen sich einige frühere Mitglieder der “Harmonie” unter aktiver Mitwirkung der Katholischen Arbeiterbewegung Lembeck (KAB) die Arbeit im Musikverein wieder aufzunehmen. Besonders verstand es der Hochwürdige Herr Vikar Köpper, geeignete Leute auszusuchen und für die Musik zu begeistern. Von den Gründern von 1905 traten wieder zehn Mann als aktive Mitglieder dem Verein bei, hinzu kamen auch zahlreiche Neulinge. Das Amt des Dirigenten übernahm jetzt Franz Wolthaus. Schon nach kurzer Zeit zählte der Verein wieder 28 Mitglieder.

Es folgte eine erfolgreiche Zeit, während der die Kapelle bei manchen Anlässen, besonders bei den Lembecker Schützenfesten und auch bei auswärtigen Feierlichkeiten, später oft auch zusammen mit dem 1927 gegründeten Spielmannszug “Grün-Weiß Lembeck” auftreten konnte.

Der Beginn der NS-Zeit bedeutete für den Musikverein wieder das vorläufige Ende. 1934 verlangte man, dass die Spieler der SA-Kapelle “Standarte 63 Hervest-Dorsten” beizutreten hätte. Daraufhin wurde beschlossen, den Verein offiziell aufzulösen. Jedoch wurde noch bis 1939 bei kirchlichen Feiern, besonders bei Prozessionen, gespielt. Der Beginn des Zweiten Weltkriegs bedeutete dann für den Musikverein “Harmonie Lembeck” das Ende für viele Jahre.

Wie es in der Wirtschaftswunderzeit weiterging, können Sie auf der Homepage der Harmonie nachlesen: www.harmonie-lembeck.de

Das Festprogramm:

18.09. – 15.00 Uhr Musikalischer Schnuppertag des Jugendorchesters

22.09. – 15.00 Uhr Senioren-nachmittag im Festzelt

23.09. – 20.00 Uhr Disco mit “ROYAL FLASH”

24.09. – 19.30 Uhr Galaabend

25.09. – 10.00 Uhr Messfeier und anschl. Frühschoppen

25.09. – 15.00 Uhr Großer Festumzug

Kartenvorverkauf für den Galaabend hat begonnen:

Vorverkaufsstellen:

* Heidermann

* Volksbank Lembeck

* Raiffeisenmarkt

Quelle: www.schuetzenverein-lembeck.de & www.harmonie-lembeck.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen