Werbepartner

MGV & Kirchenchor freuen sich auf Jubiläen

Lembeck. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kirchenchores und des MGV “Frohsinn” stand ganz im Zeichen der Jubiläen beider Vereine. Außerdem können sich beide Vereine über hohe Auszeichnungen im Festjahr freuen.

So wird dem MGV “Frohsinn” Lembeck anlässlich seines 100-Jährigen am 22. Mai in Olpe die Zelterplakette überreicht. Dem Kirchenchor wird zu seinem 125-Jährigen im Rahmen des Dekanatstreffens am 18. Juni in Lembeck die Palestrina-Medaille verliehen.

Der Vorsitzende des Kirchenchores, Werner Holtgreve, konnte im Pfarrheim 38 aktive Sänger begrüßen. Sein besonderer Gruß galt den Ehrenvorsitzenden Hans Kölnberger und Paul Weiß, dem Dirigenten Bernhard Wolthaus sowie dem Präses des Kirchenchores Pfarrer Alfred Voss.

Nach den üblichen Berichten – Protokoll der letzten Generalversammlung, Jahresbericht 2004/2005 und Kassenbericht, die von den Schriftführern Ewald Bendel und Clemens Osterholt sowie vom Kassierer Heribert Limberg verlesen wurden – folgte die Ehrung der Sänger, die den häufigsten Probenbesuch für sich verbuchen konnten.

Neben dem Chorleiter Bernhard Wolthaus, der an allen 51 Probeabenden zur Stelle war, wurden Franz Weßeling für 49 Probenbesuche sowie Max Kölnberger und Richard Risthaus für 47 Probenbesuche geehrt.

Highlights im kommenden Jahr sind die Jubiläen der beiden Vereine. Den Schwerpunkt des Festprogramms bildet eine Festwoche, die mit einem Dekanatstreffen der Kirchenchöre des Dekanates Dorsten Nord am 18. Juni startet. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der Reithalle Lembeck unter Mitwirkung einiger Kirchenchöre. Um 19 Uhr schließt sich ein Konzert der Kirchenchöre an.

Am 25. Juni ist der MGV “Frohsinn” Ausrichter des jährlichen Konzerts der Sängergruppe “Hohe Mark”. Nach einem gemeinsamen Singen auf der Freitreppe der Kirche St. Laurentius Lembeck, welches um 15.00 Uhr beginnt, folgt um 15.30 Uhr ein Umzug der beteiligten Chöre mit den Lembecker Musikzügen zur Reithalle. Dort findet dann um 17.00 Uhr das eigentliche Freundschaftssingen statt.

Einen weiteren Höhepunkt des Jubiläumsjahres stellt das Festkonzert am 3. September in der Aula der Ursula-Realschule dar. Stolz teilte der Vorsitzende mit, dass es gelungen sei, neben Männerchören aus der näheren Umgebung auch den namhaften Tenor Stefan Lexa als Mitwirkenden zu gewinnen. Er wird von dem aus vorausgegangenen Konzerten bekannten Prof. Leifeld am Klavier begleitet.

Nach dem sicherlich anstrengenden Jubiläumsprogramm fährt der Chor vom 2. bis 9. Oktober nach Rom.

Das Jubiläumsjahr soll natürlich auch dazu genutzt werden, neue Sänger zu gewinnen. Sangesfreudige Interessenten sind herzlich eingeladen, die Vereine bei einem offenen Singen am 8. September um 20 Uhr oder auch bei den wöchentlichen Proben donnerstags ab 20 Uhr im Pfarrheim näher kennen zu lernen.

MGV & Kirchenchor im Internet: www.lembecker.de/mgv

21.04.2005 – Quelle: WAZ

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de