Werbepartner

Heimatverein sucht jungen Nachwuchs

Lembeck – Der Heimatverein Lembeck hat ein Nachwuchsproblem. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung deutlich.

Wie ein roter Faden zog sich durch die Berichte der einzelnen Abteilungen, dass die Unterstützung der anfallenden Arbeiten durch jüngere Heimatfreunde fehlt. Das Durchschnittsalter liegt generell bei weit über 65 Jahre, der Nachwuchs fehlt. Dabei bietet der Heimatverein eine Reihe von Aktivitäten, wie Ingrid Loick berichtete.

Der Kassenbericht von Günter Lakenbrink machte deutlich, dass die Ausgaben mit 10.000 Euro doppelt so hoch waren wie die Einnahmen; das lag an den zahlreichen Projekten, die der Heimatverein im vergangen Jahr in Angriff nahm.

Wenige Spenden

4511 Besucher haben im vergangenen Jahr das Heimatmuseum besucht, hinzu kamen 21 Sonderführungen mit 288 Besuchern. Diesem Besucheranstieg stand ein massiver Rückgang an Spenden gegenüber: gerade 16 Cent pro Besucher war der magere Durchschnitt. Erfreulich: Die Firma Elektro Bügers stellte historische Urkunden zur Verfügung, das Zahnarztehepaar Henning überreichte dem Museum einige Gemälde, der Heimatbund verschenkte drei historische vestische Zeitschriften und der Heimatverein Dorsten stellte im Zuge seiner Museumsauflösung einige Exponate zur Verfügung, die in enger Beziehung zur Herrlichkeit Lembeck stehen. Das Lembecker Museum ist mittlerweile das einzige Heimatmuseum in Dorsten.

Museschoppen renoviert

Der Museschoppen wird zurzeit von innen verkleidet und somit winddicht gemacht. Das erleichtert zukünftig die Nutzung bei rauer Witterung und senkt den Holzverbrauch zum Heizen. Außerdem wird der im letzten Jahr fertiggestellte Spieker erweitert, weil mehr Platz für Geräte und zum Arbeiten benötigt wird.

Der Bauerngarten wurde im vergangenen Jahr mit der Unterstützung von 49 Schülern der Don-Bosco-Grundschule in 3 AG’s bestellt und bepflanzt. Der Informationsstand am Bauerngarten wurde kürzlich fertiggestellt. Das im letzen Jahr begonnene Bienenhaus steht kurz vor der Fertigstellung.

Wahlen

Die Teilneuwahlen brachten folgendes Ergebnis: 2. Vorsitzende Walburga Hülsdünker, 1. Schriftführerin Ingrid Loick, 2. Kassierer Ernst Große-Gellermann, Beisitzer Bernhard Heiming, Frank Langenhorst, Theo Dammann, Heinz Liesen und Ralf Heiming, Kassenprüfer Willi Schrudde und Bernhard Harks.

Heimatverein Lembeck im Internet: www.heimatverein-lembeck.de

21. April 2005 | Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de